Guten Tag und Willkommen bei Müller & Partner, Steuerberater

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetpräsenz auf der wir Ihnen Einblicke in unsere Dienstleistungen im Bereich der Steuerberatung und Unternehmensberatung geben möchten.

Aktuelle News

Hier finden Sie aktuelle News zu Steuern, Wirtschaft, Recht und weiteren Infos.
Der ganze Beitrag kann durch anklicken des Buttons gelesen werden. Der Beitrag öffnet sich in einem neuen Fenster.

 

Nachrichten Steuern

BFH zur Passivierung von Filmförderdarlehen

17.10.2019 10:32 | Nachrichten Steuern

Ist ein Filmförderdarlehen nur aus in einem bestimmten Zeitraum erzielten (zukünftigen) Verwertungserlösen zu tilgen, beschränkt sich die Passivierung des Darlehens dem Grunde und der Höhe nach auf den tilgungspflichtigen Anteil der Erlöse. So entschied der BFH (Az. XI R 53/17).

BFH: Ertragsteuerrechtliche Beurteilung der Überlassung des kommerzialisierbaren Teils des Namensrechts einer natürlichen Person

17.10.2019 10:27 | Nachrichten Steuern

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob das einheitliche Entgelt für die Übertragung von Marken- und Namensrechten auch in Höhe eines auf Namensrechte entfallenden Anteils zur Ermittlung eines gewerblichen Veräußerungsgewinns heranzuziehen und inwieweit ein den Namensrechten zum Zeitpunkt ihrer erstmaligen Zuordnung zum betrieblichen Bereich der Klägerin beizumessender Wert hierbei abzuziehen ist (Az. X R 20/17).

BFH: Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für Krankenbeförderung - Endbescheid im finanzgerichtlichen Verfahren

17.10.2019 10:18 | Nachrichten Steuern

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob die Steuerbefreiung als Fahrzeug zur Krankenbeförderung voraussetzt, dass das Fahrzeug ausschließlich für dringende Soforteinsätze verwendet wird (Az. III R 47/18).

BFH: Ertrag aus Währungskurssicherungsgeschäft erhöht steuerfreien Veräußerungsgewinn aus Anteilsverkauf

17.10.2019 10:10 | Nachrichten Steuern

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob Erträge aus einem Devisentermingeschäft im Zusammenhang mit der - von Anfang an beabsichtigten - Veräußerung von in Fremdwährung valutierten Anteilen an Kapitalgesellschaften bei der Ermittlung des nach § 8b Abs. 2 KStG außer Ansatz bleibenden Veräußerungsgewinns einzubeziehen sind, wenn zwischen dem Grundgeschäft und dem Sicherungsgeschäft handels- und steuerbilanziell eine Bewertungseinheit gebildet wurde (Az. I R 20/16).

Nachrichten Wirtschaft

Steigendes Gründungsinteresse nutzen - Deutschland braucht mehr Unternehmensgründungen

17.10.2019 09:49 | Nachrichten Wirtschaft

Start-ups versprechen innovative und kreative unternehmerische Lösungen, doch in punkto Gründungszahlen hinkt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Der aktuelle DIHK-Report zeigt, warum trotz steigenden Interesses der "Unternehmerfunke" hierzulande noch nicht wirklich zündet: Angehende Gründer klagen vor allem über Bürokratiehürden, sehen aber auch Mängel im Steuersystem, bei den Förderinstrumenten, der IT-Infrastruktur, der Vereinbarkeit sowie beim Zugang zu Fremd- und Beteiligungskapital.

Konsumenten weiter zuversichtlich

17.10.2019 09:28 | Nachrichten Wirtschaft

Die Deutschen sorgen sich vermehrt um ihre Beschäftigungsperspektiven, zeigt der neue Verbrauchervertrauensindex des IW Köln. Die Kauflaune ist davon allerdings kaum beeinträchtigt.

Jährliche Inflationsrate im Euroraum im September 2019 auf 0,8 % gesunken

17.10.2019 09:19 | Nachrichten Wirtschaft

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im September 2019 lt. Eurostat bei 0,8 %, gegenüber 1,0 % im August. Ein Jahr zuvor hatte sie 2,1 % betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im September 2019 bei 1,2 % (Vorjahr: 2,2 %), gegenüber 1,4 % im August.

Unternehmen zwischen Bestmarken und Abwärtssorgen

16.10.2019 12:48 | Nachrichten Wirtschaft

Laut KfW war für den Mittelstand in Deutschland das zurückliegende Jahr wiederholt von Bestmarken geprägt. Der eingeschlagene Wachstumspfad wird auch 2019 gehalten, aber die Dynamik kühlt sich merklich ab. Parallel zur Eintrübung der Konjunktur nehmen die Abwärtssorgen im Mittelstand zu - wenn auch vorerst auf einem hohen Niveau. Insgesamt steht ein unsicheres Jahr bevor.

Quelle: Datev.de

Unsere Dienstleistungen

Steuerberatung

Wir betreiben Steuerberatung national wie international für unsere gewerblichen Mandanten, für nicht- steuerpflichtige Institutionen hinsichtlich steuerpflichtiger Teilbereiche und auch für Privatpersonen.

Die Steuerberatung beinhaltet:

  • Laufende Steuerberatung einschließlich des Erstellens von Steuererklärungen
  • Steuergestaltungsberatung
  • Steuerplanung wie Steuerstrategie und Steuer- optimierungsberatung
  • Vertretung von Steuerbehörden und Steuer- gerichten
  • Beratung im internationalen Steuerrecht

Rechtsberatung

Unser Unternehmen kann als Steuerberatungsgesellschaft Rechtsberatung innerhalb des berufsrechtlich zulässigen Rahmens ausüben, soweit die rechtlichen Fragen im unmittelbaren Zusammenhang mit unserer Tätigkeit als Steuerberater stehen.

In allen weitergehenden Fragestellungen, insbesondere bei der Gestaltung von Verträgen stehen Ihnen unsere befreundeten Rechtsanwaltskanzleien zur Verfügung.

Durch ihre langjährige Tätigkeit auf allen relevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts und des Erbrechts sowie durch die Einbindung in internationale Netzwerke haben unsere Mandanten unmittelbaren Zugriff auf nationale und internationale Spezialkenntnisse.

Unternehmensberatung

Im Bereich Unternehmensberatung komplettieren...

  • Schwachstellenanalysen im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten,
  • Gesonderte, gutachterliche Stellungnahmen zu betriebswirtschaftlichen Einzelproblemen
  • Sanierung ganzer Unternehmen

... unser Arbeitsfeld.

Rund um die Jahresabschlüsse und die Steuern sind Fragen nahtlos mit der betriebs- wirtschaftlichen Lage der Mandantenunternehmen verknüpft.

Innen-Revision

Kapazitätsengpässe in den Innen-Revisions- abteilungen gewerblicher oder öffentlicher Unternehmen und Verbände führen dazu, dass zunehmend Innen-Revisionsaufgaben auf uns übertragen werden.

Für unsere Auftraggeber ergeben sich dadurch flexible und schnelle Bearbeitungsmöglichkeiten anstehender Aufgaben.

Rechnungswesen und Controlling

Die Datev, das berufsständische Rechenzentrum, erlaubt uns die kostengünstige Bearbeitung von den Bereichen eines Rechnungswesens, die Unternehmen unter Verzicht auf die unmittelbare Zugriffsmöglichkeit außer Haus verarbeiten lassen.

Das Spektrum reicht von der Finanz- über Lohnbuchführung bis zu Kostenrechnungs- und Planungssystemen, z.T. auch begrenzt auf besonders sensible Daten, z.B. Gehaltsbuchführungen für leitende Mitarbeiter.

Über uns

Der Sitz unseres Unternehmens befindet sich in Gummersbach-Derschlag.

Als Steuerberatungsgesellschaft betreuen und beraten wir hier in der Region Unternehmen und Einrichtungen bei allen Fragen aus dem Bereich der Buchprüfung und des Steuerwesens.

 

 

Medien

In diesem Bereich finden Sie interessante Medien wie zum Beispiel Videos der Datev eG zum Thema Digitale Buchhaltung und vieles mehr.

 

Unternehmen online
So bucht man heute
Lohn in besten Händen
Datenschutzgrundverordnung
Trialog.TV

Ihr Kontakt zu uns:

Anschrift und Kontakt

MÜLLER & PARTNER
Steuerberater
Kölner Straße 67
51645 Gummersbach

 

Telefon: 02261 -54 99 10
Telefax: 02261 -54 99 22

E-Mail: info@steuerberater-gummersbach.de

 

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
7.30 - 16.30 Uhr

Freitag
7.30 - 14.30 Uhr

Kontaktformular

Firma / Name:
Rufnummer:
E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:
Ich bin mit der Erhebung und Verwendung meiner Eingaben einverstanden (weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz) * - Felder sind Pflichtfelder.
6 x 7 =

Wegbeschreibung